18. Juli 2020

Wandertour im Toggenburg zur Höhle Wildmannlisloch und auf den Brisi, einer der Churfirsten – Berge


Samstag



Beschreibung
Von Starkenbach kurz nach Stein im St.Galler Toggenburg nehmen wir die Selunbahn hoch zum Strichboden. Die Bahn verspricht eine abenteuerliche Fahrt in einer Holzkiste.

Gemeinsam besuchen wir die Wildmannlisloch-Höhle. Ausgrabungen brachten Knochen von Höhlenbären zu Tage und Jäger suchten hier bereits vor 40 – 30’000 Jahren Schutz.

Schliesslich führt die Tour auf den Brisi, einen der prägnanten Berge der Churfirsten-Bergkette.

Als Weg zurück ins Tal gehen wir über die Selamatt, für den restlichen Abstieg benutzen wir die Bahn.

Treffpunkt
Bahnsteig für die S2 um 07:31 von Wattwil nach Nesslau, Bus weiter bis Alt St. Johann Starkenbach.

Ausrüstung
Den Witterungsverhältnissen angepasste Kleidung, Wanderschuhe, Sonnenschutz, Rucksack und Regenschutz; Tages-Verpflegung aus dem Rucksack; Stirnlampe für die Höhle

Anforderungen
Technische Anforderungen: T3 – anspruchsvolle Wanderung
Konditionelle Anforderungen: anstrengend

Distanz: 11 km
Höchster Punkt: 2’277m
Auf-/Abstiege: + 859m / – 1052 m
Dauer: ca. 5:30 Std.

Auskunft und Anmeldung
martin.keller@alpenwandern.ch
+41 79 669 7540

Ich führe diese Tour auch für den Verein Appenzell Ausserrhoder Wanderwege durch.

Wanderleitung: Martin